Personal

Steffen Vogt wechselt ins Dekanat Hohenlohe

Pfarrer Steffen Vogt

Pfarrer Steffen Vogt wird neuer Pfarrer für Öhringen und Neuenstein. Foto: privat

Er wird in der Seelsorgeeinheit Öhringen-Neuenstein Nachfolger von Pfarrer Klaus Kempter.

Pfarrer Steffen Vogt wird Pfarrer der Seelsorgeeinheit Öhringen-Neuenstein (Dekanat Hohenlohe). Bischof Dr. Gebhard Fürst hat ihm die Stelle aufgrund seiner Bewerbung verliehen. Vogt wird damit Nachfolger von Pfarrer Klaus Kempter, der vor einigen Monaten von Öhringen nach Böblingen wechselte.

Vogt wurde 1974 geboren. Er wuchs in Heuchlingen (Ostalb) auf. Nach dem Abitur und dem Zivildienst fing er ein Studium der Zahnmedizin an, wechselte dann aber zur Theologie. Er studierte in Tübingen mit einem Auslandsjahr im schweizerischen Fribourg.

Zum Diakon wurde er 2014 in Stuttgart geweiht. Im Jahr 2015 empfing Vogt dann in Ellwangen die Priesterweihe. Zu seinen Stationen als Vikar zählten Brackenheim und Ehingen. Im Jahr 2019 wurde Vogt Pfarrer der Stuttgarter Südgemeinden. Den Dienst in der Seelsorgeeinheit Öhringen-Neuenstein beginnt er voraussichtlich im Advent.

Weitere Nachrichten

Inklusion
Der Festakt zum Projektabschluss „Bibel in leichter Sprache“ fand am 24. April in der Akademie in Hohenheim statt.
Weiterlesen
Dekanekonferenz
Die Diözesanleitung hat sich erstmals in der Sedisvakanz intensiv mit der mittleren Führungsebene ausgetauscht.
Weiterlesen