TV-Tipp

Tatort und Religion

V.l.: Moderator Christian Turrey und Martin Burger. Foto: Redaktion Alpha & Omega

V.l.: Moderator Christian Turrey und Martin Burger. Foto: Redaktion Alpha & Omega

In 50 Jahren "Tatort" standen auch immer wieder Kirche und Religion im Fadenkreuz. Darum geht es in der neuesten Ausgabe von "Alpha & Omega".

Studiogast ist der evangelische Pfarrer Martin Burger aus Bönnigheim im Kreis Ludwigsburg, Theologe und großer Tatort-Fan. Am Sonntagmorgen predigt er, am Sonntagabend schaut er die neueste Tatort-Folge. Ihn reizt es besonders, dass große Fragen wie Schuld und Sühne, Gerechtigkeit und der ewige Kampf zwischen Gut und Böse sowohl in der Kirche als auch im Tatort verhandelt werden.

Als evangelischer Pfarrer hat er auch eine Theorie, warum die katholische Kirche mit Priestern als Mordverdächtigen und Klöstern als Tatort sehr viel häufiger in der Krimiserie auftauchen als protestantische Geistliche.

Moderation: Christian Turrey

Weitere Nachrichten

72-Stunden-Aktion
Diözesanadministrator Dr. Clemens Stroppel besucht das Projekt in Tübingen-Bühl – und bedankt sich bei allen Teilnehmenden der 72-Stunden-Aktion.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
72-Stunden-Aktion
Ministrant:innen pflanzen im Hospitalwald 200 junge Bäumchen, darunter auch einige exotische Sorten.
Weiterlesen