TV-Tipp

Tatort und Religion

V.l.: Moderator Christian Turrey und Martin Burger. Foto: Redaktion Alpha & Omega

V.l.: Moderator Christian Turrey und Martin Burger. Foto: Redaktion Alpha & Omega

In 50 Jahren "Tatort" standen auch immer wieder Kirche und Religion im Fadenkreuz. Darum geht es in der neuesten Ausgabe von "Alpha & Omega".

Studiogast ist der evangelische Pfarrer Martin Burger aus Bönnigheim im Kreis Ludwigsburg, Theologe und großer Tatort-Fan. Am Sonntagmorgen predigt er, am Sonntagabend schaut er die neueste Tatort-Folge. Ihn reizt es besonders, dass große Fragen wie Schuld und Sühne, Gerechtigkeit und der ewige Kampf zwischen Gut und Böse sowohl in der Kirche als auch im Tatort verhandelt werden.

Als evangelischer Pfarrer hat er auch eine Theorie, warum die katholische Kirche mit Priestern als Mordverdächtigen und Klöstern als Tatort sehr viel häufiger in der Krimiserie auftauchen als protestantische Geistliche.

Moderation: Christian Turrey

Weitere Nachrichten

Diözesanpilgerfahrt
Diözesanwallfahrt mit Bischof Fürst geht nach Worms, Mainz, Trier, Luxemburg und Speyer. Eine Busbegleiterin und ein Busbegleiter im Interview.
Weiterlesen
Preisverleihung
Das Logo der Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen
Die Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen erhält viele Bewerbungen für Stiftungspreis und zeichnet acht Gruppen und Personen aus.
Weiterlesen