Aktuelles

"Tief berührt vom Mut "

Generalvikar Dr. theol. Clemens Stroppel, Domdekan

Generalvikar Dr. Clemens Stroppel äußert sich zur ARD-Dokumentation "Wie Gott uns schuf" und zu der Internetkampagne #OutInChurch.

Die Outing-Aktion „#OutInChurch“ queerer Mitarbeitenden der katholischen Kirche stößt innerhalb der Kirche auf große Resonanz. Neben katholischen Verbänden und Organisationen, die der Kampagne ihre Solidarität bekundet haben, äußerten sich auch mehrere Bischöfe und Generalvikare positiv über die Aktion. Für die Diözese Rottenburg-Stuttgart ergriff Generalvikar Dr. Clemens Stroppel das Wort und stellte fest: "Ich persönlich habe die ARD-Dokumentation 'Wie Gott uns schuf – Coming Out in der katholischen Kirche' angeschaut. Ich war tief berührt von dem Mut der Interviewten, die ihrem Anliegen ihr Gesicht und ihre Stimme und einen bewegenden Einblick in ihre persönliche Lebensgeschichte und -situation gaben. Ihnen gilt mein und der Diözesanleitung Respekt."

Dies gelte auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözese, die den Personalverantwortlichen in ihrer queeren sexuellen Identität bekannt seien. "Die Diözese erwägt keine Konsequenzen für deren Beschäftigungsverhältnisse und hat mindestens seit 2005, soweit reicht meine Amtszeit zurück, wegen der sexuellen Identität von Mitarbeitenden keine Kündigung ausgesprochen und es wurde auch keine Trennung in gegenseitigem Einvernehmen vollzogen", stellt der Generalvikar klar.

Die Dokumentation können Sie in der ARD-Mediathek anschauen.

Aktuelles

Martinusweg
Der Europäische Kongress der Kulturzenten St. Martin tagte in Belgien.
Weiterlesen
Katholikentag
Der stellvertretende Stadtdekan Werner Laub erzählt im Interview von den Vorbereitungen der Großgottesdienste.
Weiterlesen