Podcast

Traditionen über Traditionen

Um die polnische Gemeinde dreht sich die sechste Folge der Staffel "anders katholisch" des Podcasts "Kapellengespräche".

"Ich bin dankbar, in der polnischen Gemeinde die vielen Traditionen meiner Familie leben zu können", schwärmt Michelle Kawaletz. Denn die katholische Kirche in Polen ist geprägt von unzähligen Traditionen. Beispielsweise bespritzen an Ostern die Jungen die Mädchen mit Wasser oder an Weihnachten steht ein Teller für den unbekannten Gast bereit sowie eine offene Tür für Jesus.

Auch ihre Mutter freut sich über die muttersprachliche Gemeinde: "Wenn man hier lebt, muss man sich integrieren. Aber das Gebet in der eigenen Sprache ist am intensivsten."

Mit dem Podcast in eine andere Welt eintauchen kann man in der Audiothek von drs.de, auf Soundcloud und Spotify unter "dioezese_rs".

Kapellengespräch

Weitere Nachrichten

Deutsche Bischofskonferenz
Stellungnahme: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Weihbischof Matthäus Karrer besucht 72-Stunden-Gruppe in Isny und informiert sich über Foodsharing.
Weiterlesen