Ökumene

"Unterwegs im Auftrag des Herrn"

Vertreter:innen der beiden großen christlichen Kirchen starten beim Firmenlauf. Bild: Eberbach

Die Mitglieder des Ökumenischen Laufteams. Bild: Eberbach

Ökumenisches Laufteam startet beim Balinger Firmenlauf.

Über 2.000 Läuferinnen und Läufer nahmen am 14. Balinger Firmenlauf teil und genossen das herrliche Herbstwetter, während sie durch die Innenstadt von Balingen und das Gartenschaugelände liefen. Deutlich erkennbar in ihren himmelblauen Shirts waren auch die 13 Teilnehmer:innen des Ökumenischen Laufteams Balingen. Für die beiden Teamkapitäne, Dekanatsreferent Achim Wicker und Claudia Haasis, Leiterin des Ferienhauses Bittenhalde, war es besonders wichtig, dort zu sein, wo die Menschen sind, wie es in einer Mitteilung des Dekanats Balingen heißt.

Unter dem Motto "Dabei sein ist alles" kamen die Läufer:innen des Ökumenischen Teams mit vielen anderen Teilnehmern ins Gespräch. Besonders der Aufdruck auf der Rückseite ihrer Shirts, "Unterwegs im Auftrag des Herrn", sorgte für Gesprächsstoff. Eventuelle Verwechslungen mit den Blues Brothers konnten dabei ausgeräumt werden, heißt es in der Mitteilung weiter. Alle Teilnehmer:innen bewältigten die sechs Kilometer lange Strecke, sei es joggend oder walkend, unter dem begeisterten Applaus zahlreicher Zuschauer.

Für das kommende Jahr planen das Katholische und Evangelische Dekanat, das Laufteam auf die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Balingen auszuweiten, um auch weiterhin gemeinsam "im Auftrag des Herrn" unterwegs zu sein.

Weitere Nachrichten

Diözesanrat
„s' Kirchenbänkle" heißt ein neues Format der Diözesanen Räte. Auf einer mobilen Bank wird dabei über Politik, Gesellschaft und Kirche gesprochen.
Weiterlesen
Katholikentag
Katholikentag in Erfurt
Die Diözese Rottenburg-Stuttgart ist nicht nur mit einem Stand vom 29. Mai bis 2. Juni auf dem Katholikentag in Erfurt präsent.
Weiterlesen