Valentinstag

Die Liebe feiern

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet spezielle Gottesdienste für Paare an. Ein Ehepaar verrät sein Geheimrezept für eine lange Beziehung.

Ob verliebt, verlobt oder verheiratet – rund um den Valentinstag lädt die Diözese Rottenburg-Stuttgart (DRS) Paare ein, gemeinsam den Tag der Liebe mit einem Gottesdienst zu feiern. Der Heilige Valentin ist bekannt als Schutzpatron für die Liebenden. Der Legende nach hat sich Bischof Valentin für Paare eingesetzt, welche heiraten wollten, deren Eltern jedoch gegen die Hochzeit waren. Seit einigen Jahren gibt es in der Diözese ein spezielles Angebot rund um den Tag der Liebe – darunter auch die Möglichkeit, sich als Paar segnen zu lassen.

Inspirationen für den „Tag der Liebe“

Ute Rieck, Referentin im Fachbereich Ehe und Familie, hofft, dass durch das Angebot die Beziehung der Paare gestärkt wird: „Im Alltag verliert man sich als Paar gerne mal aus dem Blick. Daher finde ich es super, wenn es ein festes Datum wie den 14. Februar gibt, das mich innehalten lässt und mich an die Liebe zu meinem Partner erinnert. Zusammen mit anderen Paaren im Gottesdienst die Liebe zu feiern, erlebe ich als verbindend und stärkend. Als Paar nochmals den Segen Gottes zugesprochen zu bekommen, ist für mich ein wertvoller und besonderer Moment, der mich an meine Hochzeit erinnert und mir zugleich Rückenwind für die Zukunft gibt“.

Paar verrät sein „Geheimrezept für die Liebe“

Bereits seit 34 Jahren glücklich verheiratet sind Magdalene und Bernhard Balle. Die beiden 64-Jährigen haben drei gemeinsame Kinder und verraten ihr Geheimrezept für die Liebe. Als sie sich zufällig in München durch eine gemeinsame Freundin kennengelernt haben, ist „der Funke relativ schnell übergesprungen“, sagt Magdalene Balle.

Ihr „Geheimrezept“ für ihre langjährige Liebe ist die Art und Weise, wie sie miteinander kommunizieren, sagt Magdalene: „Wir haben viele Seminare und Kurse durchlaufen und ich glaube, das hat uns sehr durch diese Beziehung getragen. Die Einsicht, dass man hinter den Aussagen immer das Bedürfnis des anderen sieht. Das war sehr wichtig.“ Ehemann Wolfgang Balle stimmt zu und ergänzt, dass es wichtig sei: „eine Beziehung auch immer als ein Stück weit Arbeit zu sehen“.

Das ganze Interview mit den Eheleuten Balle gibt es auf dem Instagram- und Facebook-Kanal der DRS.

Eine Liste mit zahlreichen Gottesdiensten zum Valentinstag findet sich online.

Sofa-Gottesdienst und Anregungen für Gemeinden

Paare, die den Tag der Liebe gerne zuhause feiern möchten, finden online Material für einen Sofa-Gottesdienst. Gemeinden, die ihren eigenen Gottesdienst planen, können sich hier ebenfalls Inspirationen holen.

Weitere Aktion für Paare zur Fastenzeit

Interessierte haben außerdem die Möglichkeit, sich unter www.7wochengutgewuerzt.de für die Fastenzeit-Aktion „7 Wochen – gut gewürzt“, anzumelden. Dort erhalten Teilnehmer in der Zeit von Aschermittwoch bis Ostern jede Woche einen Textimpuls, der dazu anregen soll, mehr Geschmack in die Beziehung zu bringen. Den Impuls gibt es per Post, per Mail oder als Link aufs Smartphone. Der Anmeldeschluss für den Versand der Karten-Impulse ist der 14. Februar.

Weitere Nachrichten

TV-Tipp
In der jüngsten Ausgabe von "Alpha & Omega" ist Ex-Bundesligafußballspielerin und jetzige Ordensfrau Bettina Berens zu Gast.
Weiterlesen
Wallfahrt
Wallfahrt der Kroaten nach Zwiefalten 2024. Bild: Zeljko Galic
41. Wallfahrt der kroatischen Gemeinden nach Zwiefalten.
Weiterlesen