Personal

Vom Bodensee ins Iller-Donau-Dreieck

Vikar Jean de León. Foto: privat

Jean de León, derzeit Vikar in Friedrichshafen, wird Administrator der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung.

Diözesanadministrator Dr. Clemens Stroppel vergab die Stelle des Administrators an Jean de León aufgrund seiner Bewerbung. Die Seelsorgeeinheit Iller-Weihung südlich von Ulm besteht aus den Kirchengemeinden St. Martinus in Unterkirchberg, St. Michael in Hüttisheim, St. Sebastian in Oberkirchberg, Mariä Unbefleckte Empfängnis in Schnürpflingen, Mariä Himmelfahrt in Staig und St. Pankratius in Steinberg.

Geboren 1989 in Santo Domingo in der Dominikanischen Republik, studierte Jean de León nach dem Abitur zunächst Klavier und Musiktheorie am Nationalkonservatorium seiner Heimat und erwarb ein Orgeldiplom an der Schola Cantorum von Paris, bevor er den Weg zum Priester einschlug. Er studierte Theologie und Kirchenrecht in Straßburg und empfing 2015 die Priesterweihe. Vertiefende Studien mit Schwerpunkt Kirchenrecht schlossen sich an.

Seit August 2020 ist Jean de León Vikar für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius in Friedrichshafen. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels steht im Moment noch nicht fest, wird aber voraussichtlich im Spätsommer erfolgen.

Weitere Nachrichten

Deutsche Bischofskonferenz
Stellungnahme: Ständiger Rat der Deutschen Bischofskonferenz zum Bericht der Kommission zur reproduktiven Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Weihbischof Matthäus Karrer besucht 72-Stunden-Gruppe in Isny und informiert sich über Foodsharing.
Weiterlesen