Katholische Erwachsenenbildung

Vortrag über spirituellen Missbrauch

Buchautorin ist online zu Gast bei der Katholischen Erwachsenenbildung Hohenlohekreis.

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Hohenlohekreis und das Dekanat Hohenlohe veranstalten am Freitag, 26. März, ab 19 Uhr, einen Online-Vortragsabend zum Thema spiritueller Missbrauch. Zu Gast ist die Autorin Dr. Doris Reisinger, die vor wenigen Jahren mit einem Buch über ihre Erfahrungen als junge Ordensfrau in einer geistlichen Gemeinschaft für Aufsehen gesorgt hat.

„Im Vortrag wird Doris Reisinger die unterschiedlichen Facetten manipulativer ,Seelenführung‘ im Bereich der katholischen Kirche analysieren und mit realen Beispielen illustrieren. Dabei kommen auch die tieferen Ursachen für diese Art des Missbrauchs zur Sprache“, heißt es in einer Mitteilung der KEB. Anmeldungen zu der Online-Veranstaltung sind auf der Internetseite der KEB Hohenlohekreis oder unter der Telefonnummer 07943 894 335 möglich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen dann den Zugangslink zugeschickt.

Weitere Nachrichten

Aktion Hoffnung
„Mode spendet Hoffnung“: Gebraucht, aber schick und wie neu ist die Kleidung, die in der Ulmer „Secontique“ und vier weiteren Shops angeboten wird.
Weiterlesen
Demokratie
„75 Jahre Bundesrepublik Deutschland – Perspektiven auf ein verunsichertes Land“: Online-Vortragsreihe der keb startet am 7. März.
Weiterlesen