Wallfahrt

Wallfahrt mit Friedensfahnen und Bischof Fürst

Grundschulkinder aus der Region gestalteten die Friedensfahnen, die bei der Prozession und bei dem Wallfahrtsgottesdienst am Sonntag zum Einsatz kommen werden. Bild: Nicole Uhde

Viel Programm für Familien bei Dekanatswallfahrt am Sonntag. Samstagabend findet Taizé-Gebet mit der Band „The Sky Voices“ statt.

Unter der Überschrift „Der Friede sei mit Euch“ steht das Dekanatswallfahrtswochenende des Katholischen Dekanats Freudenstadt am Samstag und Sonntag, 24. und 25. September.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, findet auch dieses Jahr am Vorabend des Wallfahrts-Sonntags, am Samstag um 19 Uhr, ein Taizé-Gebet in der Fahrzeughalle der Firma Schweizer Reisen in Lützenhardt statt, welches von der Band „The Sky Voices“ aus Freudenstadt und der BDKJ-Dekanatsleitung gestaltet wird. Anschließend gibt es die Möglichkeit zur Begegnung bei Getränken und Gebäck.

Der Wallfahrtsgottesdienst findet am Sonntag, 25. September, um 10 Uhr ebenfalls in der Omnibushalle der Firma Schweizer Reisen statt. Um 9.30 Uhr wird das Gnadenbild in einer feierlichen Prozession von der Wallfahrtskirche in Heiligenbronn überführt. Bischof Dr. Gebhard Fürst wird als Festzelebrant den Wallfahrtsgottesdienst gestalten. Für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sorgt ein Dekanatschor mit Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Dekanat mit dem Bläserquartett „Quartventil“ unter der Leitung von Regionalkantor Karl Echle sowie Sängerinnen und Sängern der kroatischen Gemeinde Freudenstadt. Für ein schmackhaftes und kostengünstiges Mittagessen, gekocht von Helfenden des Restaurants „Waldachtal“ aus Oberwaldach und des Restaurants „Schiff“ aus Freudenstadt, sowie für Kaffee und Kuchen sorgen die ehrenamtlich Mitarbeitenden aus dem Dekanat und den Kirchengemeinden. Die traditionelle Andacht findet um 14 Uhr wie gewohnt in der Wallfahrtskirche in Heiligenbronn statt.

Als spezielles Angebot für Familien bekommen alle Kinder und Jugendlichen auch in diesem Jahr das Mittagessen und ein Getränk kostenlos. Dazu gibt es ein attraktives Programm für Kinder: Um 9.30 Uhr beginnt die Prozession in Heiligenbronn, die in diesem Jahr familienfreundlich gestaltet wird. In dieser Prozession werden die Friedensfahnen, die Anfang des Monats in einem Workshop in Heiligenbronn von Kindern bemalt wurden, als sichtbares Zeichen des Friedens von der Wallfahrtskirche nach Lützenhardt getragen. Für diejenigen, die nicht an der Prozession teilnehmen, gibt es ab 9.30 Uhr eine Betreuung für Kinder in der hinteren Halle. Ab 10 Uhr gestalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter parallel zum Wallfahrtsgottesdienst einen spirituellen Impuls für Kinder und bieten verschiedene Kreativangebote, einen Spieleparcours sowie Ponyreiten an. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, um 12.30 Uhr an einem Waldspaziergang mit dem Thema „Schöpfung erleben“ teilzunehmen. Alle Angebote sind für Kinder und Familien kostenlos.

Weitere Nachrichten

Auszeichnung
Nach Corona-Pause: Bischof Fürst überreichte vier verdienten Persönlichkeiten ihre päpstlichen Orden und Ehrenzeichen aus dem Jahr 2020.
Weiterlesen
KLjB
Der Diözesanverband der Katholischen Landjugendbewegung hat die langjährigen Vorsitzenden Selina Buck und Samuel Häußler verabschiedet.
Weiterlesen