TV-Tipp

Was der Liebe in Coronazeiten hilft

Mechthild Alber und Moderatorin Caroline Haro-Gnändinger. Foto: KIP TV

Mechthild Alber und Moderatorin Caroline Haro-Gnändinger. Foto: KIP TV

Die Coronapandemie erhöht den Druck auf Paarbeziehung. Was kann da entlasten? Darum gehts in der neuen Folge von Alpha & Omega.

In der Coronapandemie liegen oft die Nerven blank: Wirtschaftliche Unsicherheit oder auch weggefallene Freizeitbeschäftigungen und viele neue herausfordernde Aufgaben erhöhen den Druck auch auf Paarbeziehungen. Was kann da entlasten? Wann hilft eine Beratung? Und womit unterstützen die Kirchen Paare, damit die Beziehung gestärkt wird?

Darum geht es im Gespräch mit Mechthild Alber, Familienreferentin im Bistum Rottenburg-Stuttgart, in der nächsten Ausgabe von "Alpha & Omega – Kirche im Gespräch".

Moderatiorin: Caroline Haro-Gnändinger

Weitere Nachrichten

Diözesanpilgerfahrt
Diözesanwallfahrt mit Bischof Fürst geht nach Worms, Mainz, Trier, Luxemburg und Speyer. Eine Busbegleiterin und ein Busbegleiter im Interview.
Weiterlesen
Preisverleihung
Das Logo der Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen
Die Stiftung Wegzeichen-Lebenzeichen-Glaubenzeichen erhält viele Bewerbungen für Stiftungspreis und zeichnet acht Gruppen und Personen aus.
Weiterlesen