Diözesanmuseum

Zeitgenössischer Kreuzweg

Die Künstlerin Michaela A. Fischer stellt im Diözesanmuseum aus

Die Künstlerin Michaela A. Fischer erzählt den Leidensweg Christi mit Materialcollagen aus Acryl, Pastell, Gipsbinden und Seidenpapier. Ab kommenden Sonntag zeigt das Rottenburger Diözesanmuseum den neugestalteten Kreuzweg. Nach der Ausstellung findet er seinen eigentlichen Bestimmungsort in der Taborkirche in Freudenstadt.

Weitere Nachrichten

Pater Philipp Jeningen
Anlässlich des Todestages des seligen Philipp Jeningen lädt die „action spurensuche“ für 5. Februar zu einer historisch-spirituellen Spurensuche ein.
Weiterlesen
Weltkirche
Ordensschwester Geanni Ramos bildet in Guatemala Ehrenamtliche aus, die Familien von der Schwangerschaft an bis zur Kindererziehung beistehen.
Weiterlesen