Auszeichnung

Zeugen gelebten Glaubens

Päpstliche Auszeichnungen

„Unsere Kirche braucht Menschen, die in besonderer Weise Zeugen des gelebten Glaubens sind. Wer so lebt und Zeugnis gibt von seinem Glauben, ist eine zeichenhafte Gestalt mitten in unserer Gesellschaft.“ Mit diesen Worten überreichte Bischof Gebhard Fürst (m.) im Namen von Papst Franziskus die „Würde eines Ritters des Orden des heiligen Papst Silvester“ an Franz Romer (l.) und die Auszeichnung „Pro Ecclesia et Pontifice“ an Eugen Blank (r.)

Weitere Nachrichten

Initiative
Bischof Fürst und Diözesanratssprecher Warmbrunn nahmen beim "Konzil von unten" am Samstag das "Rottenburger Manifest" entgegegen.
Weiterlesen
Mutter-Teresa Stiftung
Die Mutter-Teresa-Stiftung der Diözese Rottenburg-Stuttgart fördert gezielt Initiativen mit dem Schwerpunkt „Altersarmut und -einsamkeit“.
Weiterlesen