Hauskommunion & Krankensalbung

Bei dringlicher Notwendigkeit

Krankensalbungen und Krankenkommunionen sind in dringenden Situationen möglich. Eine Ansteckungsgefahr muss dabei möglichst ausgeschlossen werden. Die geltenden Hygienevorschriften sowie die besonderen Vorgaben zum Beispiel von Kliniken oder Pflegeeinrichtungen müssen eingehalten werden. Es ist ratsam, Schutzmasken zu tragen.

Krankensalbungsgottesdienste mit mehreren Personen sind nicht möglich.