Coronavirus

Aktuelle Regelungen bleiben bestehen

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat am 14. August 2021 eine neue Corona-Verordnung erlassen, die am Montag, 16. August, in Kraft getreten ist.

Mit der 58. Mitteilung zur aktuellen Lage vom 14.09.2021 von Bischof Dr. Gebhard Fürst gilt für die Diözese Rottenburg-Stuttgart: Die 7-Tages-lnzidenz spielt für die Regelungen zur Feier der Liturgie keine Rolle mehr. Der bisher gültige Pandemiestufenplan, der je nach Stand der lnzidenz verschiedene Regelungen vorsieht, wird deswegen außer Kraft gesetzt.
Unabhängig von der 7-Tages-lnzidenz gelten die Regelungen der bisherigen Pandemiestufe 1:

  • Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden
  • Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nase-Schutz während des gesamten Gottesdienstes in geschlossenen Räumen
  • Gemeindegesang ist möglich
  • Teilnehmererfassung muss erfolgen
  • Hygienekonzept muss vorliegen
  • Höchstdauer des Gottesdienstes von einer Stunde in geschlossenen Räumen empfohlen, aber nicht vorgeschrieben

Ein „3-G-Nachweis" (geimpft- getestet- genesen) muss bei der Feier von Gottesdiensten nicht erfolgen (gilt ausschließlich für die Feier von Gottesdiensten. Für andere Veranstaltungen in Kirchenräumen (z. B. Kirchenkonzerte oder Chorproben), ist ein 3-G-Nachweis erforderlich.

58. Mitteilung zur aktuellen Lage

Bischöfliche Anordnung zur Feier der Liturgie (14. September 2021)

Weitere Informationen zum Download:

Fragen zur Umsetzung?

Alle Ansprechpartner für Fragen im Kontext der Corona-Pandemie

Weitergehende Informationen

Für weitergehende Informationen verweisen wir auf die staatlichen Behörden, insbesondere auch auf nachfolgende Internetseiten:

Aktuelle Nachrichten zu Corona

Corona
Zuwendung zu den Menschen und Kontakt suchen auch in Zeiten von Corona, das ist die Berufung von Diakon Thomas Brehm.
Weiterlesen
Corona
Herbert Baumgarten, Seelsorger bei Menschen mit Hörbehinderungen, berichtet von seiner Arbeit mit Gehörlosen in den letzten Monaten.
Weiterlesen
Corona
Zu geringe Kapazitäten und Lieferprobleme bei medizinischen Gütern: Die Coronapandemie bringt das indische Gesundheitswesen an seine Grenzen.
Weiterlesen
Corona
Vorherige Anmeldepflicht für Gottesdienste entfällt. Gemeindegesang bei Gottesdiensten und Beisetzungen ist wieder möglich.
Weiterlesen
Corona
Große Freude in der Diözesanbibliothek: Ab Montag, 7. Juni, können Leser wieder selbst in die Rottenburger Karmeliterstraße 9 kommen, um nach Büchern...
Weiterlesen