Coronavirus

Gottesglaube in Corona-Zeiten

Hirtenbrief von Bischof Gebhard Fürst zur Corona-Pandemie

Hier finden Sie den Hirtenbrief von Bischof Gebhard Fürst zur Corona-Pandemie vom 25. Sonntag im Jahreskreis zum Download. Außerdem finden Sie Übersetzungen in Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Kroatisch, Ungarisch und Polnisch. Zum Anhören gibt es den Hirtenbrief auf Soundcloud. Bischof Gebhard Fürst hat ihn selbst eingelesen.

Weitere Lockerungen ab 7. September

29. Mitteilung des Bischofs: Ergänzende Anordnungen für die Feier der Liturgie

Schulgottesdienste und Schülergottesdienste

Regelungen für den Start des neuen Schuljahrs (Stand: 7. September 2020)

Schulgottesdienstesind Veranstaltungen einer Schule. Diese trägt damit auch die Verantwortung für die Durchführung nach dem Infektionsschutzkonzept der jeweiligen Schule. Sofern solche Gottesdienste gewöhnlich in Kirchengebäuden stattfinden, kann dies auch weiterhin geschehen. Es ist in diesen Fällen möglich, dass Schülerinnen und Schüler mit ihren jeweiligen Lehrkräften nach denselben Abstandsregelungen zusammenkommen, die in der Schule gelten.

Alle weiteren derzeitigen Maßgaben zur Feier von Gottesdiensten bleiben von dieser Ausnahme unberührt. Beträgt in diesen Gottesdiensten der Abstand zwischen den einzelnen Personen weniger als 1,5 Meter, ist kein Gemeindegesang möglich.

Schülergottesdienste sind Veranstaltungen, die von einer Kirchengemeinde getragen sind und in deren Verantwortung stehen. Sie sind grundsätzlich nach dem Infektionsschutzkonzept des Gottesdienstortes zu feiern.

Im Ausnahmefall ist es nach erfolgter und protokollierter Absprache zwischen dem leitenden Pfarrer und der betroffenen Schulleitung möglich, dass auch in solchen Gottesdiensten die Abstandsregelungen der entsprechenden Schule gelten. Dabei muss dem für den Gottesdienst Verantwortlichen bekannt sein, welche Regelungen für die betroffenen Schülerinnen und Schüler in der Schule gelten. Ein schulübergreifender Gottesdienst ist dann nicht möglich.

Alle weiteren derzeitigen Maßgaben zur Feier von Gottesdiensten bleiben von dieser Ausnahme unberührt. Beträgt in diesen Gottesdiensten der Abstand zwisehen den einzelnen Personen weniger als 1,5 Meter, ist kein Gemeindegesang möglich.

Fragen zur Umsetzung?

Alle Ansprechpartner für Fragen im Kontext der Corona-Pandemie

Gemeindeleben in Zeiten der Krise

Sakramente

Gottesdienste im Livestream

 

Barrierefrei glauben

Beerdigung

Gottesdienst & Gebet

Rat und Hilfe

Botschaft des Bischofs

Hoffnungszeit

Weitergehende Informationen

Für weitergehende Informationen verweisen wir auf die staatlichen Behörden, insbesondere auch auf nachfolgende Internetseiten:

Aktuelle Nachrichten zu Corona

Corona
Wir sagen Meetings ab, stornieren Reisen und meiden Menschenmassen. Dennoch müssen wir normal weiterleben, meint Theologe Eckhard Raabe.
Weiterlesen
Corona
Der Coronavirus ist eine Herausforderung für den Menschen, der alles für beherrschbar hält, meint Theologe und Psychologe Dr. Thomas Leyener.
Weiterlesen
Corona
In einer Rundmail an alle Leitenden Pfarrer rät die Diözese zu Vorsichtsmaßnahmen gegen das Corona-Virus.
Weiterlesen