Aktion Mantelteilen

Stück für Stück zum großen Ganzen

Gestalten Sie mit uns einen überdimensionalen Martinsmantel

Nach den Sommerferien geht's endlich los. Dann sind Kinder und Jugendlichen eingeladen, Teil eines großen Projekts für den Katholikentag zu werden und ein Stück eines riesengroßen Martinsmantels zu gestalten. Die Stoffe sind - schon passgenau zugeschnitten - ab Mitte September in den Dekanatsgeschäftsstellen erhältlich.

Zusammen mit Erzieherinnen und Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern gestalten Kinder und Jugendliche ein Stück Stoff gemeinsam. Auch Gemeinden, Einrichtungen und Vereinen sind selbstverständlich herzlich zum Mitmachen eingeladen. Aus allen eingesandten Stoffstücken wird - getreu des Katholikentagleitworts "leben teilen" und nach dem Vorbild unseres Diözesanpatrons, dem Heiligen Martin von Tours - ein überdimensionaler Martinsmantel entstehen.

Download Flyer

Teilhaben

So kann man mitmachen

Gestalten Sie ein Stück Stoff als Teil des Martinsmantels.

Teilen Sie Ihre Kunstwerke und deren Entstehung auf Ihren Social-Media-Kanälen wie Facebook oder Instagram unter dem Hashtag #mantelteilen.

Tauchen Sie mit unseren Anregungen thematisch in das Leitwort ein.

Suchen und finden Sie auf dem Katholikentag Ihr Stoffstück im fertigen Mantel.

Teilnehmen

Besorgen Sie sich in Ihrer Dekanatsgeschäftsstelle rote Stoffstücke oder nehmen Sie ein Stück roten Stoff mit den Maßen 72 x 48 Zentimeter. Verwenden Sie möglichst festes Material wie Nesselstoff, damit Ihr Mantelteil den Zug beim Zusammennähen aushält. Auch ein Halbieren der vorgefertigten Stoffstücke ist möglich. Kleiner dürfen die Teile jedoch nicht sein.

Gestalten Sie Ihr Stück Martinsmantel in Gruppenarbeit (4 bis 8 Personen) unter der Leitfrage „Was verbinde ich mit dem Leitwort ‚leben teilen‘?“. Sie können den Stoff bemalen, bedrucken, besticken und beschriften -  alles ist möglich, solange der Stoff danach noch stabil ist (kleben und reinschneiden ist ungünstig für die weitere Verarbeitung). Bitte denken Sie beim Gestalten an die eingeplante Nahtzugabe von zirka 2 Zentimetern, damit ihr Kunstwerk beim Zusammennähen vollständig erhalten bleibt.

Beschriften Sie Ihr Stoffstück mit Ihrem Teamnamen, damit Sie es am Katholikentag wiedererkennen und auch andere Sie im großen Ganzen finden können.

Sammeln Sie die gestalteten Stoffstücke in Ihrer Einrichtung, Kirchengemeinde oder Ihrem Dekanat und schicken Sie die Stoffstücke bis zum 28. Februar 2022 an die Lederschmiede Stuttgart (Leobener Straße 78, 70469 Stuttgart). Dort wird der Mantel zusammengenäht.

Teil werden

Alle eingesendeten Stoffstücke werden vor dem Katholikentag von der Lederschmiede, einem Sozialunternehmen im Caritasverband für Stuttgart e.V. mit karitativem Auftrag, zu langen Bahnen zusammengenäht. Am Katholikentag werden die einzelnen Stoffbahnen zu einem überdimensionalen Mantel zusammengenäht und anschließend ausgestellt.

Seien Sie dabei, wenn der Mantel präsentiert wird!

Material zur thematischen Vertiefung

Zur thematischen Vertiefung der Aktion Mantelteilen haben wir Ihnen hier verschiedenste Materialien zusammengestellt. Schauen Sie immer wieder mal auf die Webseite. Bis Mai 2022 werden regelmäßig neue Materialien online gestellt.