Mein Sonntagsevangelium – Gott und das liebe Geld

„Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon (dem Geld)“, sagt Jesus im heutigen Sonntagsevangelium. Eine Zwickmühle, meint Theologe Eckhard Raabe, denn wir dienen doch immer beiden, dem Geld und Gott. Gedanken zum Sonntagsevangelium aus Lk 16,1-13

Mehr zur Diözese Rottenburg-Stuttgart
http://www.drs.de
https://www.facebook.com/drs.news
https://www.instagram.com/dioezese_rs
https://soundcloud.com/rottenburg-stuttgart

Hochgeladen am: 20-09-19