Ignatianischer Online-Glaubenskurs - Teil 2: Entscheidungen treffen

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Wichtige Entscheidungen hat Ignatius nicht schnell und unüberlegt getroffen, sondern intensiv im Gebet und im Dialog mit anderen vorbereitet. Ein wichtiger Weg war es für ihn, diese Entscheidungen in die Feier der Eucharistie hineinzunehmen. Zu dieser spirituellen Dimension der Entscheidung treten bei Ignatius viele psychologisch wertvolle Einsichten zur Entscheidungsfindung.

Hochgeladen am: 04-11-21