Mein Sonntagsevangelium: Die Einheit – Geschenk und Aufgabe

Am Tag der Deutschen Einheit feiern wir, dass Deutschland nicht mehr getrennt ist, dass Ost und West trotz aller Unterschiede zusammengehören. Für Theologin Stefanie Wahle-Hohloch ist die Einheit keine Selbstverständlichkeit und im heutigen Sonntagsevangelium sprich Jesus von Mann und Frau als einem Modell für die Einheit.


Mk 10,2-16



#meinSonntagsevangelium

Hochgeladen am: 03-10-21