Mein Sonntagsevangelium: Halt finden

Sich in Verzeihung und Vergebung zu üben ist anstrengend. Gut tut es uns, wenn wir uns dabei an etwas oder an jemandem halten können: Die Geschichte vom unbarmherzigen Knecht sagt uns: wenn ich Halt in Gott finde, kann ich auch andere aushalten. Gedanken zum Sonntagsevangelium Mt 18,22 „[...] nicht: Bis zu siebenmal, sondern bis zu siebzigmal siebenmal" von Dekanatsreferent Wolfgang Hensel.

Hochgeladen am: 12-09-20