Mein Sonntagsevangelium: Zeit der Vergänglichkeit

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

In der herbstlichen Natur spiegelt sich die Vergänglichkeit wider. Auch im Evangelium ist von ihr die Rede (Mk 13, 24-32). Wieso es dennoch Mut macht, erklärt der Heilbronner Dekanatsreferent Michael Dieterle.

Hochgeladen am: 12-11-21