Neujahrsansprache 2021 von Bischof Gebhard Fürst

„Lassen wir die Menschen unsere vom Glauben her getragene gelebte Mitmenschlichkeit spüren,“ ruft Bischof Fürst in seiner Neujahrsansprache auf. Gerade in der Zeit der Pandemie sei Not sehen und heilsam handeln das größte Gotteszeugnis von uns für die Welt, betont Fürst. Besonderen Fokus legt er in seiner Videobotschaft auch auf die Eucharistiefeier, die die Quelle der Liebe zum Nächsten, Quelle der mitmenschlichen Solidarität sei.

Hochgeladen am: 06-01-21