Poesie am Pilgerweg (4): Brücken

Der Wunsch, von hier nach dort zu kommen, liegt in der Natur des Menschen. Die Brücke ist Sinnbild dieses Strebens. Neben ihrer funktionalen Bedeutung, nämlich ein Hindernis zu überwinden, spielt sie auch im übertragenen, bildhaften Zusammenhang eine große Rolle. Für Pilger und Pilgerinnen sind beide Bedeutungen wichtig. Wolfgang Schneller führt sie in seiner "Poesie am Pilgerweg" zusammen. An der gedeckten Holzbrücke über die Obere Argen in Hiltensweiler bei Wangen im Allgäu teilt der langjährige Pilgerführer seine Gedanken mit allen, die sich aufmachen, einen Übergang zu wagen oder Getrenntes zu verbinden.

Hochgeladen am: 28-08-21