Hilfe bei Missbrauch / Prävention

Verdacht auf sexuellen Missbrauch?

Unter Was tun bei Missbrauch? finden Sie Informationen darüber, was Sie im konkretem Fall oder im Verdachtsfall von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen in Einrichtungen der katholischen Kirche innerhalb der Diözese Rottenburg-Stuttgart tun können.

Wohin kann ich mich als Opfer oder Zeuge wenden?

Die Rubrik Ansprechpartner gibt Auskunft über Beratungsangebote der katholischen Kirche und anderer Träger, die Ihnen in dieser Situation zur Seite stehen.

Wie werden Missbrauchsfälle aufgeklärt?

In der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es seit 2002 die von Bischof Fürst berufene Kommission sexueller Missbrauch, deren Aufgaben und Vorgehensweise hier erklärt werden.

Welche Hilfe erhalten Opfer?

Wie erhalten Missbrauchsopfer materielle Leistungen in Anerkennung des ihnen zugefügten Leids? Wie läuft dieses Verfahren in der Diözese Rottenburg Stuttgart ab? Antworten und Formulare gibt es in der Rubrik Leistungen und Hilfen.

Prävention, Kinder und Jugendschutz

Kinder, Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sollen in den Gemeinden und Einrichtungen der Diözese einen sicheren Ort erleben. Viele Haupt- und Ehrenamtliche arbeiten vor Ort täglich an diesem Ziel. Sie haben sich wie alle kirchlichen Mitarbeiter zu einem entsprechenden Verhaltenskodex verpflichtet.

Die Stabsstelle Prävention, Kinder- und Jugendschutz schafft ein Netzwerk, um zu schützen und zu helfen, aufzuklären und zu informieren. Dazu gehören regelmäßige Fortbildungsangebote.