Nachrichten

Stuttgart. Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart möchte ihr Informationsangebot zum Islam wegen der großen Nachfrage verstetigen und ausbauen. Zum 1. Januar 2019 wird deshalb der Fachbereich „Muslime in Deutschland – Gesellschaft gemeinem gestalten“ eingerichtet. Leiter des Fachbereichs ist der Islam- und Religionswissenschaftler Dr. Hussein Hamdan, der seit mehr als sechs Jahren an der Akademie tätig ist und dort verschiedene Projekte verantwortet.

Ziel des neuen Fachbereichs ist es, das facettenreiche muslimische Leben in Deutschland in verschiedenen Veranstaltungsformen zur Diskussion zu stellen sowie in Fortbildungen und Beratungen Kompetenzen an entsprechende Zielgruppen weiterzugeben und damit Multiplikatoren auszubilden. Der Bereich steht in der Tradition der seit 2006 an der Akademie bestehenden Projekt- und Tagungsreihe „Gesellschaft gemeinsam gestalten“.

Archiv