Nachrichten

Rottenburg/Ellwangen. Der Verband „Katholischer Internate und Tagesinternate“ richtet seinen Bundeskongress ab Donnerstag, 7. März, erstmals in der Diözese Rottenburg-Stuttgart aus. Veranstaltungsort ist das Tagungshaus Schönenberg in Ellwangen. An drei Tagen soll es darum gehen, den Blick auf den Alltag in den Internaten zu richten: Was bedeutet es, Lern- und Lebensort für die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu sein? Wie sehen die Herausforderungen für die Mitarbeiter aus? Bischof Dr. Gebhard Fürst wird am letzten Tag des Kongresses, am Samstag, 9. März, um 8.30 Uhr in der Wallfahrtskirche auf dem Schönenberg einen Gottesdienst feiern.

Archiv