Vortrag: "Kirche hat Zukunft!?"

Vortrag und Gespräch ,,Kirche hat Zukunft!?" in der Calwer Nachmittagsakademie mit Weihbischof Matthäus Karrer.

Einer im Mai vorgestellten Studie nach werden evangelische und katholische Kirche im Jahr 2060 nur noch etwa die Hälfte ihrer jetzigen Mitgliederzahl haben. Immer weniger Paare heiraten kirchlich. Immer weniger Kinder werden christlich getauft. Immer weniger Menschen besuchen die Gottesdienste, vor allem jüngere. Bei diesen Prognosen kann einem angst und bang werden um die Zukunft der Kirchen. Sind die Kirchen dabei, sich in die Bedeutungslosigkeit zu verabschieden? Was muss sich ändern, damit nicht nur die alten, sondern auch die jungen Menschen (wieder) in den Kirchen eine Heimat finden? Gibt es noch verheißungsvolle Wege in die Zukunft oder heißt es für die Kirchen nur noch den eigenen Untergang zu verwalten? Haben die Kirchen noch eine Zukunft, und wie darf man sich die Kirchen der Zukunft vorstellen? Mit diesen Fragen setzt sich Matthäus Karrer, Weihbischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, als Leiter der Abteilung „Pastorale Konzeption“ beständig auseinander. Seine Aufgabe ist es, Konzepte zu entwickeln, damit die Kirche eine Zukunft hat. Er berichtet über sein Ringen mit diesen Fragen und darüber, wie er sich die Zukunft der Kirche vorstellen kann.