Mit Bibel und Rucksäckchen rund um Ulm-Wiblingen

Spirituelle Wanderung unter dem Motto "Mit Wasser und Brot kommt man durch alle Not" rund um Ulm-Wiblingen mit Impulsen von Dekanatsreferent Dr. Wolfgang Steffel

Auf dem gut 7 Kilometer langen Rundkurs gibt es verschiedene Stationen. Wasser und Brot sind weltumspannende und zeitübergreifende Ursymbole der Menschheit, die einen großen Widerhall in der Bibel und im Glauben finden. Sie stehen für Stärkung, neues Leben und Wegzehrung bzw. Proviant (lat: pro via; dt.: für den Weg). Die Kapellen auf dem Rundkurs bieten hier weitere Hinweise. Der Iller entlang lehrt das Wasser, wie wir leben sollen. In der Basilika hören die Pilger von der Tradition der Wiblinger Wernerbrote. Und am Brunnen im Lustgarten geht es um die „Ruhe am Wasser“ (Ps 23), die jeder Mensch braucht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Dekanats und auf dem Veranstaltungs- Flyer

 
20200902_Spirituelle_Wanderung_Ulm_Wiblingen