Vortrag: Thomas von Kempen und Ignatius von Loyola

"Nachfolge Christi": Zu einem geistlichen Vortrag lädt Dr. Wolfgang Steffel am 29. September, 19.30 Uhr, in die Kirche St. Michael zu den Wengen in Ulm.

Der Augustiner-Chorherr Thomas von Kempen verfasste dieses Buch, das nach der Bibel als meist gedrucktes christliches Erbauungsbuch gilt. Es ist das berühmteste Zeugnis der devotio moderna, einer Ende des 14. Jahrhunderts in den Niederlanden entstandenen Frömmigkeitsbewegung, deren Anhänger ohne Bindung an Gelübde und Regeln mitten in der Welt unter Beachtung der Armut gemeinsam lebten. Bekannt sind so die „Brüder des gemeinsamen Lebens“ oder die „Gottesbrüder“ aus dem Elsass. Das Buch ist wichtig für die Entstehung der ignatianischen Exerzitien, die Ignatius nicht einfach erfunden hat. Dem aufmerksamen Leser drängen sich die Parallelen geradezu auf.

Der Vortrag ist Teil der Ignatianischen Impulse 2020.
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungs-Flyer.

Vortrag: Thomas von Kempen und Ignatius von Loyola