Nacht der Heiligen

Die diesjährige Nacht der Heiligen steht unter dem Leitwort "Musterbrecher" und erinnert an die Frauen und Männer, die durch ihren Glauben Muster durchbrochen haben.

In der Kirche wird es dunkel sein. Im Licht der Taschenlampen wirken der Kirchenraum, die Bilder und ganz besonders die Darstellungen der Heiligen ganz anders. Kleine Feinheiten treten hervor, Altbekanntes tritt in den Schatten. Die Nacht der Heiligen ist ein Erlebnis für Klein und Groß. Es gibt viel zu entdecken. Impulse und Musik weisen den Weg, eigene Muster zu brechen. Die Kirche St. Nikolaus auf der Comburg ist durchgehend geöffnet.

Bitte Taschenlampen mitbringen. Aufgrund der Corona-Verordnung ist ein Einlass nur mit Mund-Nase-Schutz möglich. Die Impulse zu den Heiligen finden wegen der Pandemie zweimal statt: von 18 bis 19.30 Uhr und von 19.30 bis 21 Uhr.

Weitere Information finden Sie auf der Homepage der Gesamtkirchengemeinde Schwäbisch-Hall.