Der Stufenweg des Glücks in Platons Symposion

Glück, Gelassenheit und Wachheit im neuen Jahr

Um mehr Glück, Gelassenheit und Wachheit im neuen Jahr 2022 geht es, und helfen soll dabei Platons Symposion, in dem es um Lobreden auf den Gott Eros geht. Der Eros ist eine Art Strebevermögen oder ein Motivationssystem. Manchmal sagen wir ja kritisch: „Da fehlt die Hingabe“, oder: „Da fehlt der Eros“. In seinem Modell des Stufenwegs zeigt Platon den Weg eines exemplarischen Jünglings, der sich zuerst für das Körperliche interessiert, dann für alle schönen Körper, dann für schöne Seelen, der Liebe zu allen Menschen und zu Erkenntnissen. Auf dieser Stufe kommt der in den Besitz des Guten und der Glückseligkeit. Auf der allerletzten Stufe erreicht der Mensch die mystische Erfahrung der Schau des Schönen selbst. Der Philosoph Andreas Geiger deutet im Gespräch mit mir die Bedeutung des antiken Philosophen Platon. Wir reflektieren mit Ihnen die Welt des platonischen Symposions und gehen dabei Stufe um Stufe den Weg zum Glück. So wird auch die Bedeutung der Kontemplation in Glaube und Denken neu bewusst. Andreas Geiger aus Fridingen an der Donau ist im Dekanatsprogramm kein Unbekannter. Letztes Jahr führte er uns zum Glück in der Bibel und zum Glück im Flow-Konzept – mit jeweils großer Resonanz, zahlenmäßig und von innen her.

Link zum Online-Vortrag und Telefonnummer zum Mithören
https://zoom.us/j/8852699290?pwd=OHpQZ05VVW80dUU1d1pZT3BCSHc1QT09

Alternativ Zugang über www.zoom.us bei "Einem Meeting beitreten" mit:
Meeting-ID: 885 269 9290
Kenncode: 196365

Außerdem gibt es die Möglichkeit über Telefon mitzuhören:
Tel.: 0695 050 2596, 069 7104 99222 oder 069 3807 9883
Dann werden Sie zur Eingabe nachfolgender Nummern aufgefordert:
Meeting-ID: 885 269 9290, Kenncode: 196365
jeweils mit Raute-Taste # abschließen

Kath. Dekanat Ehingen-Ulm, Olgastr. 137, 89073 Ulm
Tel.: 0731/9206010, Fax: 0731/9206015
dekanat.eu@drs.de, www.dekanat-eu.de

 

Der Stufenweg des Glücks in Platons Symposion