"Prävention, Aufarbeitung, Gerechtigkeit?" Tagung in Bad Schussenried

Wir beschäftigen uns mit dem Zusammenhang von Prävention und Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch und mit der Frage, ob und wie Gerechtigkeit herstellbar ist.

Wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserer Fachtagung am 05. und 06. Oktober 2022! Die Tagung wird vom diözesanen Präventionsnetzwerk und der Akademie der Diözese veranstaltet und richtet sich an alle Mitarbeitenden, die in Gemeinden, Dekanaten oder Einrichtungen Verantwortung für die Prävention vor Ort übernommen haben. Ebenso eingeladen sind Vertreter/-innen von Betroffenen, Fachleute sowie Kooperationspartner/-innen. 

Wir beschäftigen uns mit dem Zusammenhang von Prävention und Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch und mit der Frage, ob und wie Gerechtigkeit herstellbar ist.

Der überregional bekannte Experte Professor Heiner Keupp und die überregional bekannte Professorin Barbara Kavemann sprechen über aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema. Betroffene bringen ihre Perspektive ein. Generalvikar Dr. Clemens Stroppel und Bischof Dr. Gebhard Fürst diskutieren mit Betroffenen und politisch Verantwortlichen.

Der erste Tag dient besonders der Präsentation (Marktplatz) und Vernetzung von Präventions-Akteuren in der Diözese. Am zweiten Tag stellen sich unter anderem die Kommission sexueller Missbrauch und die neue Aufarbeitungskommission der Diözese Rottenburg-Stuttgart vor.

Alle Informationen zu Tagungskosten und Anmeldung sowie das detaillierte Programm finden Sie im Flyer (Download).