Glaube in der Transformation: Vortrag im Kloster Brandenburg

An der Schwelle zu einer neuen Epoche: Christlicher Glaube in der Transformation

Die Welt wird momentan durchgeschüttelt von Krisen, die sowohl Ursache einer grundlegenden Transformation sind als auch deren Symptome. Die Krise der Kirchen nicht nur in unseren Breiten fügt sich in diese Perspektive ein. Thomas Halik, der bekannte tschechische Theologe und Autor, interpretiert diese Wandlung des Glaubens anhand vieler zeitgenössischer und historischer Beobachtungen und entwirft Bilder von dem, welche Bedeutung christlicher Glaube in der Zukunft haben könnte. Seine Beobachtungen und Prognosen atmen einen weiten Geist, sind sicher diskussionswürdig, immer aber inspirierend. Wie ist eine solche geistliche Weite praktisch gelebt werden?

Referent: Prof. Dr. Thomas Fliethmann, Direktor des diözesanen Instituts für Fort- und Weiterbildung

Moderation: Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent

14.30 Uhr Kaffee und Kuchen zum Ankommen

15.00 - 17.00 Uhr Vortrag und Gespräch

Danach Möglichkeit zum Abendessen

Spende für Kaffee und Kuchen erbeten, Preis für mögliches Abendessen (ca. 10 Euro). Anmeldung zum Kaffee bzw. Abendessen beim Katholischen Dekanat Ehingen-Ulm, Tel.: 0731/9206010 oder E-Mail: dekanat.eu@drs.de