Patientenverfügung: Online Vortrag und Gespräch

Christine Grünemay-von Tils, regionale Koordinatorin bei der Caritas Heilbronn-Hohenlohe, erklärt am Dienstag, 17. Januar, ab 17 Uhr die Möglichkeit, Behandlungswünsche vorsorglich zu bestimmen.

Anhand der Handreichung "Christliche Patientenvorsorge" gibt es Informationen zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Anmeldungen für den Vortrag werden telefonisch unter Tel.: 0791 946 684 5 oder per E-mail an: keb.schwaebisch-hall@drs.de entgegengenommen. Nach der Anmeldung wird der Zugangslink verschickt. Der Beitrag von 5 Euro ist nach Teilnahme zu überweisen. Weitere Informationen finden sich bei der keb Schwäbisch Hall.