Kinder

Bissle anders, kein bissle langweilig

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Stadtranderholung trotz Corona? Mit viel Mühe und einem neuen Konzept sollte es gehen. Wir haben die Stara in Unterkirchberg besucht.

„Für uns ist klar, kirchliche Jugendarbeit in Freizeiten ist für Kinder und junge Menschen enorm wichtig. Sie leisten einen enormen Beitrag zur Sozialisation, zur Persönlichkeitsentwicklung oder zum Erwerb von Sozialkompetenz im Umgang miteinander“, sagt Julia Langendorf, Dekanatsjugendreferentin im Dekanat Ehingen-Ulm. Gerade diesen Sommer sei es wichtig, Kindern einen Rahmen für Erholung und vor allem Spaß und Freude anzubieten. „Dies und das Einhalten von Qualitätsstandards sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen sind Grundlage unseres Handelns.“ Die vielen Hygienemaßnahmen hätten ein neues Konzept und ein verändertes Programm nötig gemacht: weniger Kinder, feste (Klein-)Gruppen, Verzicht auf große Aktionstage.

Dass manches anders war als sonst und trotzdem ein abwechslungsreiches Ferienprogramm angeboten wurde, berichtet unser Video.

 

Weitere Nachrichten

72-Stunden-Aktion
72 Stunden-Aktion in Tuttlingen. Bild: youngcaritas
Bei der 72 Stunden Aktion im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen gibt es einen Kunstworkshop, eine Ausstellung folgt.
Weiterlesen
72-Stunden-Aktion
Ministrantinnen und Ministranten aus Unterstadion schaffen Übernachtungsplätze für Ulrikaweg-Pilger und eine Grillstelle als Begegnungsmöglichkeit.
Weiterlesen