Chanukka

„Mache Dich auf und werde Licht“

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie Inhalt eines externen Anbieters, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich anzeigen lassen, indem Sie die Audio und Video Cookies akzeptieren.

Die vier Bischöfe in Baden-Württemberg äußern sich in einer Video-Grußbotschaft zum Schlusstag des Chanukkafestes.

Zum Schlusstag des jüdischen Chanukkafestes am Sonntag, dem zweiten Advent (5.12.), haben die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg an die gemeinsame Verheißung von Gottes Licht in Judentum und Christentum erinnert.

In ihrer Videobotschaft riefen Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh (Karlsruhe), Dr. Gebhard Fürst (Rottenburg-Stuttgart), Stephan Burger (Freiburg) und Dr. h. c. Frank Otfried July (Stuttgart) dazu auf, in der Hoffnung auf das Licht Gottes Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe zu setzen und verwiesen auf die zeitliche und inhaltliche Nähe von Chanukka und Advent.

Zugleich würdigten Sie die 1700-jährige jüdische Geschichte in Deutschland und bekannten sich zu der bleibenden Aufgabe, gegen Diskriminierung und Antisemitismus einzutreten.

Sehen Sie hier die Botschaft

Weitere Nachrichten

Pater Philipp Jeningen
Die Fußwallfahrt von Eichstätt nach Ellwangen ist das Herzstück der „action spurensuche“. Und Chance zum vertieften Verständnis des Seligen.
Weiterlesen
Wegzeichen
Günter Brutscher dokumentiert auf seiner Homepage Wegzeichen in Oberschwaben und entdeckte dabei den Ideengeber des Kreuzwegs in Molpertshaus.
Weiterlesen